Frank Wahlig – Korrespondent Hauptstadtstudio –

Heike_Kloss_3Wie lebendig doch die Toten sind……

Nach einem Studium in Archäologie in Heidelberg, absolvierte Frank Wahlig zudem ein Studium in Geschichte und Philosophie in Mainz und in St. Andrews, Scotland mit Abschluß M.A.

Seit 1987 war er politischer Korrespondent in Bonn und Berlin mit Aufenthalten in Paris und London.
Er war Kriegsberichterstatter für die ARD in Somalia, im Golfkrieg und in den Balkankriegen.

Im Sommer 1989 war er für die ARD in Prag bei den Botschaftsflüchtlingen.

Beim Mauerfall ´89 war er in der DDR und blieb dann gleich als Korrespondent im Land.

Frank Wahlig hat vier Kinder. Er spricht englisch und französisch.

 

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen